Laufende SEO Betreuung – Warum die langfristige Zusammenarbeit mit einer SEO-Agentur entscheidend ist

In der heutigen digitalen Landschaft ist Suchmaschinenoptimierung (SEO) ein unverzichtbarer Bestandteil des Marketing-Mix für Unternehmen jeder Größe. An der grundsätzlichen Wichtigkeit von SEO wird die Aufnahme von KI-gesteuerten Chat-Funktionen in Suchmaschinen nichts verändern.

Warum SEO so bedeutend ist, liegt auf der Hand: Eine starke Präsenz in den Suchmaschinenergebnissen kann den Traffic auf Ihrer Website erhöhen, die Sichtbarkeit Ihrer Marke steigern und letztendlich zu mehr Konversionen und Umsatz führen.

Doch während viele Unternehmen die Bedeutung von SEO grundsätzlich erkennen, verstehen nicht alle den Wert einer laufenden SEO-Betreuung durch eine professionelle Agentur.

Eine einmalige Optimierung reicht nicht aus

Es ist verlockend anzunehmen, dass einzelne Maßnahmen (z.B. ein SEO-Audit) und eine einmalige Optimierung der Website ausreichen, um dauerhaft gute Rankings in den Suchergebnissen zu erzielen. Die Realität sieht jedoch anders aus.

Die Welt des Online-Marketings ist dynamisch und ständigen Veränderungen unterworfen. Suchmaschinenalgorithmen ändern sich ständig, die Konkurrenz schläft nie und neue Technologien und Trends beeinflussen die Art und Weise, wie Menschen im Internet suchen und interagieren. Und damit auch, wie SEO funktioniert.

Gerade jetzt ändert sich mit KI wieder alles. Und die Entwicklungen sind so schnell, dass man leicht den Anschluss verliert.

Hier finden Sie 18 Gründe, warum eine laufende SEO Betreuung für Ihr Unternehmen entscheidend ist:

1. Aktualität der Algorithmen

Suchmaschinen ändern ständig die Algorithmen, die die Rankings bestimmen. So viel ist klar. Aber wie sie sich ändern, warum, welche konkreten Auswirkungen die Änderungen haben – all das bleibt unbekannt. Suchmaschinen sind „Black Boxes“! Sie können nur beobachten, was mit Ihrer Website und Ihren Inhalten passiert und versuchen, überlegt auf die Veränderungen zu reagieren.

Eine professionelle SEO-Agentur investiert viel Zeit, um über diese Entwicklungen auf dem Laufenden zu bleiben. Sie kann Ihr Unternehmen dabei unterstützen, rechtzeitig auf Veränderungen in den Suchmaschinen zu reagieren und Ihre Strategie entsprechend anzupassen, damit Ihre SEO-Leistung auf hohem Niveau bleibt.

2. Nachhaltigkeit

Von Anfang an muss man sich darüber im Klaren sein, dass SEO keine exakte Wissenschaft ist. Es gibt zwar bestimmte Prinzipien, Regeln und Best Practices, an die man sich halten sollte. Aber was genau Ihre Website auf die ersten Plätze der Suchergebnisse für ein bestimmtes Keyword bringt, das müssen Sie selbst herausfinden. Experimentieren und Tüfteln gehören ebenso dazu wie Analysieren und das Einhalten von Regeln.

Und das über einen längeren Zeitraum, denn gute SEO-Ergebnisse setzen eines voraus: Autorität bei Google in Ihrem Fachgebiet. Besonders bei neuen Websites dauert das eine ganze Weile.

Man muss Ausdauer, Geduld und Konsequenz in die SEO-Party mitbringen. Wenn Sie das intern nicht schaffen können – zum Beispiel, weil Ihre Mitarbeiter mit ihren eigenen Aufgaben ausgelastet sind – ist die laufende SEO Betreuung durch eine Agentur die perfekte Lösung.

3. Die Konkurrenz im Visier behalten

Was Ihre Konkurrenten tun, sollte nicht der einzige Faktor bei der Festlegung Ihres eigenen SEO-Plans sein. Innovation und Originalität sind unabhängig von der Konkurrenz der beste Weg, um sie zu schlagen und die Kunden zu begeistern.

Im Geschäftsleben agiert man jedoch nie isoliert. Es ist immer ratsam, die SEO-Aktivitäten der Konkurrenz im Auge zu behalten. So erkennt man mögliche neue Trends, identifiziert neue lukrative Keywords – oder Keywords, die andere übersehen haben. So kann man ohne großen Aufwand punkten!

SEO-Agenturen arbeiten mit modernen Tools und Software, mit denen Sie Ihre Mitbewerber beobachten können. So können Sie Maßnahmen entwickeln und umsetzen, die Ihnen einen Wettbewerbsvorteil verschaffen.

4. Aktualisierung von Inhalten

Sie wissen es schon: Erfolg in der Suchmaschinenoptimierung das Ergebnis konsequenter Arbeit über einen längeren Zeitraum.

Sie haben Top-Suchergebnisse für Ihre wichtigsten Keywords erzielt und haben nun mehr Kunden und Umsatz? Herzlichen Glückwunsch!

Mission erfüllt? Ja, ABER…gute Ergebnisse sind bei SEO (leider) nie in Stein gemeißelt. Genauso wie es harte Arbeit war, an die Spitze zu kommen, braucht es noch mehr Arbeit, um dort zu bleiben. Nicht vergessen – alle anderen wollen diese Top-Ergebnisse auch!

Es ist bekannt, dass Google „Frischfleisch“ liebt und die Lebensdauer der veröffentlichten Inhalte immer kürzer wird. Deshalb ist es wichtig, die eigenen Inhalte regelmäßig kritisch zu überprüfen, zu aktualisieren, umzuschreiben oder neu zu verfassen. Nur so kann eine gute Performance aufrechterhalten werden.

Eine SEO-Agentur weiß genau, worauf bei der Aktualisierung oder Auffrischung von Inhalten zu achten ist. Falls Sie Sie nicht die Zeit dazu haben kann die Agentur auch die Erstellung/Anpassung der Inhalte im Rahmen der laufenden SEO-Betreuung übernehmen.

5. Technisches Tuning

Die technische Optimierung Ihrer Website nach SEO-Kriterien schafft eine solide Basis für Ihre weiteren SEO-Aktivitäten.

Eine regelmäßige technische Überprüfung und Optimierung kann jedoch knifflig sein: Man muss nicht nur wissen, welche technischen Details für SEO wichtig sind und warum, sondern auch, wie man Prioritäten setzt, um effizient zu bleiben. Nicht jeder Fehler wiegt aus SEO-Sicht gleich schwer.

Eine SEO-Agentur verfügt nicht nur über viel Erfahrung in diesem Bereich, sondern auch über spezielle Tools, mit denen technische Probleme auf Websites erkannt werden können. Sie weiß, welche Probleme für Sie bzw. Ihre Ziele entscheidend sind und wie diese (ggf. in Zusammenarbeit mit einem Webmaster) gelöst werden können. Die Ergebnisse des Audits sollten klar und ohne unnötigen Fachjargon in einem schriftlichen Bericht zusammengefasst werden, zusammen mit Vorschlägen zur Behebung der Mängel.

6. Linkbuilding

Obwohl die Einführung von KI-Tools in Suchmaschinen die Bedeutung von Backlinks (d.h. Links, die von anderen Websites auf Ihre Website verweisen) in der SEO verändert hat, sind sie nach wie vor ein wichtiger Rankingfaktor.

Der Aufbau eines starken Backlinkprofils aus Links von anderen Websites mit Autorität im relevanten Bereich sendet positive Ranking-Signale an Google, die wiederum helfen, Ihr Ranking zu verbessern.

Gutes Linkbuilding setzt sich aus mehreren Elementen zusammen: digitale PR, Social Media, Networking usw. Jeder Link nimmt viel Zeit in Anspruch. Eine SEO-Agentur beherrscht diese Fertigkeiten und kann die Zeit pro Link erheblich reduzieren: SEO wird dadurch wirtschaftlicher und effizienter.

7. Conversion-Optimierung

Eine gute SEO-Agentur bietet nicht nur SEO-Dienstleistungen an, sondern auch Dienstleistungen, die SEO unterstützen und fördern, wie z.B. Webdesign.

Denn es nützt nichts, alle SEO-Regeln zu beherrschen und eine technisch einwandfreie Website zu haben, wenn diese unübersichtlich ist und die Nutzer einfach nicht anspricht. Das nennt man Sturz auf den letzten Metern.

Wenn Sie langfristig mit einer SEO-Agentur zusammenarbeiten, sind Sie in guten Händen: Die Agentur hilft Ihnen, qualifizierte Nutzer auf Ihre Website zu lenken und – in einem zweiten Schritt – deren Umwandlung in Conversions zu optimieren, indem sie die Website für eine optimale User Experience anpasst.

8. Monitoring & Berichterstattung

Eine SEO-Agentur verfolgt alle Entwicklungen im Zusammenhang mit Ihrer Website. Das Ranking und die Performance der Online-Inhalte werden regelmäßig überprüft, um festzustellen, ob die Entwicklung den gesetzten Zielen entspricht oder ob eine Anpassung erforderlich ist. Negative Veränderungen werden frühzeitig erkannt, um rechtzeitig gegensteuern zu können.

Die wichtigsten Entwicklungen, Erkenntnisse und Informationen sollten schriftlich in einem Bericht zusammengefasst werden, der Ihnen in dem von Ihnen gewünschten Intervall (monatlich, vierteljährlich, halbjährlich…) zugesandt wird.

ACHTUNG! Sie sollten Ihre SEO-Agentur niemals um einen Bericht bitten oder daran erinnern müssen. Nach der anfänglichen Vereinbarung über das Berichtsintervall sollte die Agentur den Bericht von sich aus erstellen und versenden.

9. Anpassung an neue Trends und Technologien

Die Welt der Suchmaschinenoptimierung (SEO) befindet sich im größten Umbruch seit mindestens 10 Jahren. Schon bald wird die Suche, wie wir sie bisher kennen (Nutzer geben ihre Suchanfrage in das Suchfenster ein, klicken auf „Suchen“ und sehen die Suchergebnisse, die aus Links zu relevanten Websites bestehen), durch die sogenannte „AI Overviews“ in Google (hieß in der Entwicklungsphase SGE, oder Search Generative Experience) ergänzt.

Bei dieser neuen Funktion generiert die KI eine passende Antwort auf die Suchanfrage des Nutzers. Der Nutzer liest die Antwort, findet, was er sucht, oder verfeinert seine Frage – und tritt so in Interaktion bzw. Chat mit der Suchmaschine.

Diese neue Möglichkeit wird bei vielen einfachen Suchanfragen das Anklicken eines Links in den Suchergebnissen überflüssig machen. Dies könnte z.B. zu einer deutlichen Reduktion des Traffic-Volumens für Websites führen, die vor dem Rollout von AI Overviews für diese Suchanfragen sehr gut gerankt waren.

Auch wenn es derzeit viele Doomsayers gibt, die den Tod von SEO prophezeien – wir gehören nicht dazu! SEO wird weiterleben – aber anders sein.

SEO-Agenturen sind mit den Neuerungen in der SEO-Welt vertraut und werden wissen, wie sie auf diese neuen Veränderungen intelligent und schnell reagieren können, ohne ihren mühsam aufgebauten Erfolg zu gefährden.

10. Aufbau einer starken Markenpräsenz

Langfristige SEO-Bemühungen tragen zum Aufbau einer starken und nachhaltigen Markenpräsenz bei, die in der heutigen wettbewerbsintensiven digitalen Landschaft von entscheidender Bedeutung ist.

Mit der Einführung von AI Overviews in Google (oder ähnlichen Tools in anderen Suchmaschinen) wird die Anzahl der Erwähnungen Ihrer Marke im Internet noch wichtiger als Backlinks. Wenn Ihre Marke von vielen anderen Parteien in Ihren Inhalten zitiert wird, gewinnt sie den Augen von Google an Autorität. Dies wiederum erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Marke in den SEO-Ergebnissen erwähnt wird: Sichtbarkeit, die sehr wertvoll ist.

Eine SEO-Agentur kann Ihnen helfen, Ihr Backlink-Profil zu optimieren und Ihre Markenpräsenz online zu stärken. Eine SEO-Agentur wendet SEO-Techniken an, ergänzt diese aber mit anderen Off-Page SEO Techniken (Social Media, Influencer Outreach, digitale PR), um organische Links von anderen Websites mit Autorität zu generieren.

11. Mobile Optimierung

Ende 2023 war es soweit: Google hat die Mobile-First-Indexierung vollständig eingeführt. Dies als Folge der Entwicklung im Nutzersuchverhalten wonach die Mehrheit der Suchanfragen heutzutage auf dem Handy gemacht werden.

Dieser Entwicklung entsprechend wird bei der Auswertung einer Website durch die Google Webcrawlers primär auf die mobile Version davon schauen. Daher ist es eine gute mobile Version Ihrer Website unerlässlich. Die Zusammenarbeit mit einer Agentur, die sowohl SEO als auch Webdesign beherrscht kann Ihnen helfen, eine mobile Website zu bauen, die ein gutes Fundament für erfolgreiche SEO bildet.

12. Lokale SEO

Lokale SEO (Search Engine Optimization) bezieht sich auf die Optimierung einer Website und anderer Online-Präsenzen, um in den Suchergebnissen für lokale Suchanfragen besser sichtbar zu sein. Dies ist besonders wichtig für Unternehmen mit lokalem Kundenstamm, da sie auf diese Weise potenzielle Kunden in ihrer unmittelbaren Umgebung ansprechen können.

SEO-Profis kennen die besten Tipps und Tricks, um eine gute Platzierung in den Suchergebnissen für lokale Suchanfragen und im lokalen „Map-Pack“ zu erreichen. Profitieren Sie von ihrer Erfahrung und ihrem geballten Wissen!

13. Penaltys meiden, sich von Penaltys erholen

Sind Sie plötzlich in den Rankings von Suchmaschinen abgerutscht oder verschwunden und wissen nicht warum? Sind die Besucherzahlen Ihrer Website drastisch zurückgegangen und Sie haben keine klare Erklärung dafür? Möglicherweise hat die Suchmaschine Sie abgestraft.

Wenn Sie solche Probleme feststellen, müssen Sie schnell handeln. Um das Problem so schnell wie möglich zu lösen und die Besucherzahlen Ihrer Website so schnell wie möglich wieder auf das vorherige Niveau zu bringen, müssen Sie herausfinden, welche Art von Strafe verhängt wurde, warum und wie Sie Ihre Website am besten wieder auf Kurs bringen können.

Eine SEO-Agentur hat jahrelange Erfahrung darin, Websites nach einer Strafe wieder auf den vorigen Stand zu bringen. Sie wissen auch, wie Sie Ihre SEO-Aktivitäten gestalten müssen, um das Risiko einer Strafe zu verringern und den Traffic auf einem hohen Niveau zu halten.

14. Content Marketing

Content Marketing ist eine Marketingstrategie, bei der hochwertige und relevante Inhalte erstellt und veröffentlicht werden, um eine definierte Zielgruppe anzusprechen, zu informieren und zu unterhalten.

Das Ziel von Content Marketing ist es, das Interesse der Zielgruppe zu wecken, Vertrauen aufzubauen, die Markenbekanntheit zu steigern und letztendlich gewinnbringende Kundenaktionen wie den Kauf eines Produkts oder die Inanspruchnahme einer Dienstleistung zu fördern.

Eine SEO-Agentur kann Ihnen helfen, die beste Content-Marketing-Strategie zu entwickeln, um Ihre SEO-Bemühungen optimal zu ergänzen. Die Agentur kann die benötigten Inhalte selbst erstellen oder Ihnen die passenden Vorlagen zur Verfügung stellen, damit Sie die Inhalte selbst erstellen können. Darüber hinaus unterhält eine gute SEO-Agentur Kontakte zu anderen Content-Erstellern (Filmemacher, Video-Content-Profis usw.), so dass Sie wirklich alles aus einer Hand bekommen.

16. Internationale SEO

Ihr Unternehmen ist in verschiedenen Ländern tätig und Ihre Website ist in verschiedenen Sprachen verfügbar?

SEO für eine internationale Website ist eine besondere Herausforderung, bei der verschiedene Aspekte und Besonderheiten berücksichtigt werden müssen. Das lokale Suchverhalten muss analysiert, eine Strategie für jede Version der Website entwickelt und die notwendigen Inhalte erstellt werden. Dazu gibt es einige technische Besonderheiten zu beachten.

Sie sind sich nicht sicher, wie Sie das alles bewerkstelligen sollen? Rufen Sie eine SEO-Agentur an – sie hilft Ihnen gerne weiter.

17. Schulung & Weiterbildung

Viele SEO-Agenturen runden ihr Dienstleistungsangebot mit Schulungen und Weiterbildungen ab. Wenn Sie – wie viele Unternehmen – einen Teil der SEO-Arbeit selbst übernehmen oder sogar ganz eigenständig werden möchten, können Sie diese Möglichkeit nutzen. So stärken Sie Ihr internes Know-how.

18. Website-Relaunch

Website-Relaunches gehören zu den kniffligsten Angelegenheiten im Online-Leben eines Unternehmens. Es gibt viel zu beachten und viele Fallen, in die Sie nicht tappen wollen! Man will ja nicht, dass der Traffic einbricht oder bereits erzielte SEO-Erfolge verloren gehen.

Leichte Traffic- und SEO-Ranking-Verluste sind bei einem Relaunch der Website normal und müssen eingeplant werden. Eine SEO-Agentur hat jedoch Erfahrung mit solchen komplexen Projekten und hilft dabei, den Prozess so reibungslos wie möglich zu gestalten.

Insgesamt ist eine langfristige Zusammenarbeit mit einer professionellen SEO-Agentur unerlässlich, um langfristige und nachhaltige Erfolge in den Suchmaschinen zu erzielen!

Rufen Sie uns an!